Das Projekt

Per culturas ist ein Verein. Seine Mitglieder pflegen und beleben nahe der Aare auf dem Gebiet der Gemeinde Wohlen ein Gelände. Sie formen die stetig wachsende Natur und erhalten so einen vielfältigen Landschaftsgarten, der Lebens- und Erholungsraum für Pflanzen, Tiere und Menschen bietet.


In den vergangenen 30 Jahren, während denen das Gelände auf verschiedene Arten genutzt und bebaut wurde, ist ein kleinräumiges Gebiet entstanden, in dem viele auch seltene Vertreter der einheimischen Flora und Fauna aber zum Teil auch exotische Pflanzen ihren Lebensraum gefunden haben.

Die Gemeinde Wohlen stellt uns das Gelände in Pacht zur Verfügung. 

Das Projekt wurde in den letzten Jahren mit finanziellen Beiträgen durch folgende Organisationen unterstützt:

·    KARCH Koordinationsstelle für Amphibien- und Reptilienschutz der Schweiz        

·     Fond Landschaft Schweiz

·         Lotteriefonds

·         Sophie und Karl Binding Stiftung

·         Stotzer-Kästli Stiftung

Mit Ihrem Beitritt als Aktiv- oder Passivmitglied helfen Sie mit, dass das Projekt weiterleben kann.